Desserts, Eis, Süßes · 18. Dezember 2017
Unheimlich gesund und vielseitig variierbar - süß und herzhaft

16. Dezember 2017
"Sage mir, was du isst, und ich sage dir, was du bist." Jean Anthelme Brillat-Savarin

Kräutrige Rezepte · 16. Dezember 2017
Besser als jede Maggiwürze - kräftig schmeckendes Kräutersalz mit Liebstöckel. Wird auch Maggikraut genannt.

Kräutrige Rezepte · 16. Dezember 2017
Bacchus küßt Hollerblüte. Schlemmen ohne schlechtes Gewissen mit Birkenzucker

Lindenblüten
Kräutrige Rezepte · 16. Dezember 2017
Nicht nur als Tee gesund und aromatisch, auch als Gelee wundervoll - Lindenblüten

Kräuterquark mit Kürbiskernöl
Kräutrige Rezepte · 16. Dezember 2017
Ihr benötigt für ca. 3 Personen: 250g Quark + 150g Frischkäse (alternativ vegan: Simply V-Mandelcreme, Zitronensaft, Pflanzenmilch), ca. 10 Körner Königspfeffer oder Schwarzen Pfeffer, Natursalz nach Geschmack, frische Gartenkräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Schnittknoblauch, Rote Melde, Fenchel, Liebstöckel, ... 1 Eß Kürbiskernöl zum Unterrühren und 1 Eß Kürbiskernöl zum Darübergeben, evtl. 1 kleine Zwiebel, etwas Mandelmilch , Radieschen Kräuter fein schneiden Pfeffer im...

Kräutrige Rezepte · 16. Dezember 2017
Ich hatte vom Mittagessen noch Wildkräuterspinat übrig. Was kann ich Schönes damit machen? Warum nicht mal ein Pesto.

Desserts, Eis, Süßes · 16. Dezember 2017
Süßes ohne schlechtes Gewissen? Der Nuss-Schoko-Aufstrich ist der Hammer. Ohne den "Mist"der im beliebten Nutella drin ist.

basisch veganer Kartoffelstampf mit Wildkräutern, Tomatensalat, Salzgurke und Kürbiskernöl
Kräutrige Rezepte · 16. Dezember 2017
Basisch veganer Kartoffelstampf mit Wildkräutern, Tomatensalat, Spreewälder Salzgurke und Kürbiskernöl schnell, gesund und lecker zu bereitet.

Mehr anzeigen