· 

Spinat mit Wildkräuteranteil

Spinat mit Wildkräuteranteil

Spinat mit Wildkräutern
Spinat mit Wildkräutern

Zu diesem Gericht im Februar gekocht, habe ich eingefrorenen Spinat genommen. Die Blattstruktur sollte noch gut erkennbar sein, also nur grob geschnitten. Früher wurde Spinat oft mit Speck zubereitet, um einen herzhaften Geschmack zu bekommen. Zwiebel und Knoblauch angeröstet und idealerweise Rächersalz verwendet, geben dem Spinat auch das kräftige Aroma.

Wildkräuter im Februar gesammelt
Wildkräuter im Februar gesammelt

 

Meine Ausbeute im winterlichen Garten - drei Handvoll frische Wildkräuter, teilweise nur ein paar Blättchen:

 

Löwenzahn, Pippau, Schafgarbe, Sauerampfer, Märzveilchen, Labkraut, Brennessel, Borretsch, Malve, Lungenkraut, Wegerich

Ihr benötigt für 3 Personen:

1 Packung gefrorenen Spinat (ca. 600g, grob geschnitten), ca. 30g Sesamöl/Kokosöl, 1 große Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, ca. 50ml Wasser, Natursalz (idealerweise Räuchersalz), Pfeffer, Muskatnuss, Messerspitze Edelsüßpraprika, 2 Eß Saure Sahne, 1 Tl Maisstärke, ca. 3 Handvoll frische Wildkräuter

  1. im erhitzten Öl kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauch anrösten
  2. Spinat und Wasser dazu  geben und unter gelegentlichem Umrühren bei mittlerer Flamme auftauen
  3. wenn alles aufgetaut ist, fein geschnittene Wildkräuter unterrühren und kurz köcheln lassen
  4. Sahne mit Maisstärke gut verrühren und Spinat damit binden
  5. mit frisch gemahlenen Pfeffer, Paprika und geriebener Muskatnuss und evtl. Salz kräftig abschmecken

Spinat mit Salzkartoffeln und Spiegelei oder glutenfreien Spagetti servieren. Ein tolles Gericht ist auch der Blätterteigauflauf mit Spinat. Und ist Spinat übrig, dann einfach zu einem Pesto verarbeiten.

Es wird immer wieder darauf hin gewiesen, dass Spinat nicht wieder erwärmt werden sollte. Vor allem Treibhausspinat. Das enthaltene Nitrat  wird dabei in Nitrit verwandelt, was gesundheitsschädigend ist. Ich kühle den Spinat immer schnell runter und lagere ihn im Kühlschrank. Das reduziert das Ganze. Und bis jetzt lebe ich noch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0