· 

Vielseitige Avocado

Vielseitige Avocado

süß und herzhaft

Avocados sind recht fett. Doch das muss uns nicht stören. Der hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren ist sehr gut für unser Herz-Kreislauf-System. Unterstützend dafür ist der auch der ausgewogene Mineralstoffgehalt. Insbesondere viel Kalium und wenig Natrium. Super für unseren Blutdruck und freie Gefäße. Stichwort - Arteriosklerose. Vitamin A und E wirken antientzündlich und antioxidativ. Etliche Aminosäuren machen die Avocado zu einem Eiweißlieferanten. Gering dagegen ist der Kohlenhydratgehalt.

Das enthaltene Tryptophan kann von unserem Organismus zu dem Glückshormon Serotonin verarbeitet werden. Mit Kakao kombiniert eine schlagkräftige gesunde Geschmacksbombe nach einem anstrengendem Arbeitstag und gegen schlechte Laune.

 

Es gibt Avocados mit grüner und schwarzer Schale. Kauft keine Avocados, die sehr weich sind. Dann sind sie innen schon braun. Wenn ihr sie sofort braucht, dann sollte die Schale noch einen leichten Widerstand geben. Ansonsten unreife Avocados kaufen und zusammen mit einem Apfel in einem Beutel wenige Tage nach reifen lassen. Feste Avocados eignen sich auch zum kurzen Braten. Dann muss sie mit dem Sparschäler geschält werden. Generell wird die Avocado aber roh verarbeitet.

Ist sie weich, wird sie nach dem Längs-Aufschneiden mit einem Löffel ausgeschabt. Dabei auch das kräftig grüne Fruchtfleisch direkt an der Schale mit abkratzen.

Vom Eigengeschmack her eher lasch, läßt sich die gesunde Avocado zu vielen interessanten kreativen Gerichten verarbeiten. Hier ein paar Beispiele:

 

herzhaft

Aufstrich und Dipp mit verschiedenen weiteren Zutaten

Guacomole

Avocadoaufstrich


Der Kern soll auch gesund sein und zum Beispiel geraspelt über einen Salat gegeben werden. Mir persönlich reicht der gesunde Aspekt hier aber nicht, den Geschmack nach Seife brauche ich wirklich nicht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0